Fassade mit Balkonen und abgetreppten Baukörper des Wohngebäudes Mühenstraße in Berlin.

Perle in Pankow

Eigentumswohnungen in Holzsystembau, Berlin

In Berlin Pankow haben wir ein Wohngebäude mit 26 modernen Wohneinheiten realisiert. Wobei eine der Wohneinheiten als Town-House mit drei Geschossen und separatem Eingang konzipiert ist. Das Gebäude besetzt selbstbewusst ein Eckgrundstück. Es besteht neben dem dreistöckigem Town-House aus einem Gebäudeteil mit fünf Geschossen und einem Staffelgeschoss. Die Erdgeschosswohnungen verfügen zusätzlich über Vorgärten, die höher gelegenen Wohneinheiten sind mit Balkonen, Erkern und Dachterrassen ausgestattet. Das Gebäude wurde als Holzsystembau konzipiert und wurde 2019 für den Holzbaupreis Niederösterreich nominiert.

Fassade mit Balkonen und abgetrepptem Baukörper des Wohngebäudes Mühlenstraße in Berlin.
Das Wohngebäude Mühlenstraße in Berlin im Kontext der Nachbarbebauungen. Das Wohngebäude Mühlenstraße in Berlin im Kontext der Nachbarbebauungen.

„eine neue Ästhetik des Seriellen“

Im Sinne der Nachverdichtung gelingt Sehw mit dem Wohngebäude in der Mühlenstraße in Pankow erneut ein Gebäude, das so vielfältig wie seine Bewohner ist und sich dabei einerseits unaufgeregt in das Vorhandene einfügt, das Grün der Umgebung als integratives Element in die Architektur integriert und sich andererseits durch sein ganzheitliches Konzept von den Wettbewerbern unterscheidet. Serieller Wohnungsbau wird hier von Plattenbauten und Großsiedlungen ins Positive gedreht hin zu einem individuellen Wohlfühlhaus, das in serieller Bauweise entstanden ist. Denn nicht im Seriellen alleine liegt das Patentrezept für die Auseinandersetzung mit dem vorherrschenden Wohnungsmangel, sondern in der Entwicklung einer neuen Ästhetik des Seriellen, die der gleichzeitigen Individualisierung der Gesellschaft Rechnung trägt.

  • Projektart

    Neubau

  • Funktion

    Wohnbau

  • BGF

    4.320 m²

  • Projektstand

    Realisiert

  • Zeitraum

    2016 – 2018

  • Baukosten

    7.862.000 €

  • Leistungsphasen

    LP1 – LP8

  • Mitarbeiter

    Zeynep Ayse Hicsasmaz
    Eun Kyoung Song

  • Auszeichnung

    NÖ Holzbaupreis
    Nominiert