Eingangsbereich des Wohngebäudes in Holzmodulbauweise Hechelstraße 39 in Berlin.

Liebling Reinickendorf

Eigentumswohnungen in Holzmodulbaubau, Berlin

Liebling Reinickendorf ist wie Reinickendorf selbst: ein Original, das seinen Platz im Kiez beansprucht, das auffällt, aber auch dazugehört, das polarisiert, aber von denen, die es bewohnen, geliebt werden wird wegen seiner Eigenart. Die Architektur ist zeitgemäß mit einem augenzwinkernden Bezug zur Moderne der Zwischenkriegszeit, die diese Gegend und Berlin insgesamt sehr geprägt hat. Das Grün der Fassade, ein Farbton, den Bruno Taut in vielen seiner heute denkmalgeschützten Gebäude verwendet hat, zaubert aus dem oft fahlen, kalten Berliner Licht eine warme, anziehende, einladende Architektur. Das gleiche gilt für die Lamellen der Loggien, die gleichzeitig als Sichtschutz wirken und durch die das Sonnenlicht scheint. Das Gebäude wird als vorgefertigter Holzmodulbau ausgeführt und präsentiert sich damit nachhaltig und gerüstet für die Zukunft.

Gemeinschaftsgarten mit vorgelagerten Balkonen des Wohngebäudes in Holzmodulbauweise Hechelstraße 39 in Berlin.
Gemütlich Wohn- und Essbereich des Wohnhauses Hechelstraße 39 in Berlin.
  • Projektart

    Neubau

  • Funktion

    Wohnbau

  • BGF

    1.089 m²

  • Projektstand

    Im Bau

  • Zeitraum

    2018 – 2021

  • Baukosten

    2.687.810 €

  • Leistungsphasen

    LP2 – LP8

  • Mitarbeiter

    Hilka Nieselt
    Sebastian von Stosch